Tag der Ingenieure

Am 15. März 2018 haben Daniel Löhr und der Schreibende den ersten Tag der Ingenieure bekannt gemacht. Beide arbeiten seit zehn Jahren als Unternehmensberater bei der Engineering Management Selection E.M.S. AG und sind auf das Besetzen von Ingenieurstellen im Schweizer Markt spezialisiert. Vor 30 Jahren haben Daniel Löhr als Bauingenieur und ich als Elektroingenieur die Ingenieurausbildung am Technikum Winterthur abgeschlossen. Seither engagieren wir uns neben unserer beruflichen Tätigkeit aktiv in Verbänden, Vereinen und Hochschulen für die Förderung unseres Berufsstandes.

Weshalb braucht es einen Tag der Ingenieure?

Es besteht ein Mangel an ausgebildeten Ingenieurinnen und Ingenieuren (Economiesuisse: Ingenieurmangel). Auf Grund der aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen in den Bereichen Energie, Umwelt, Medizin und Informatik beziehungsweise überall, wo es um das Thema «Mensch und Technik» geht, werden wir in Zukunft noch mehr Ingenieurleistungen benötigen. Der Swiss Engineering Index zeigt auf, dass es wichtig ist, den Ingenieurberuf durch positive Bilder und Botschaften bekannter zu machen (Würdigung von Ingenieurleistungen), um viel mehr Nachwuchs für diesen Berufsstand zu gewinnen. Am Tag der Ingenieure sollen sowohl die Ingenieure selbst als auch ihre Leistungen sichtbarer gemacht werden. Wir möchten die Kommunikation zwischen Ingenieuren und Nichtingenieuren fördern und über Sinn, Zweck und Ziele technischer Weiterentwicklungen diskutieren. Es ist wichtig, dass sich die Ingenieure immer wieder auf dem Stellenmarkt orientieren (Swiss Engineering Index).

Was geschieht am Tag der Ingenieure?

An diesem Tag sollen an zahlreichen Orten in der ganzen Schweiz Veranstaltungen stattfinden, die der Pflege des Netzwerks, der Darstellung von Ingenieurleistungen und der Förderung des Nachwuchses dienen. Die Ingenieure sollen an diesem Tag ein «hellblaues» Zeichen setzen; sie tragen beispielsweise ein hellblaues «Poschettli», eine hellblaue Krawatte oder ein hellblaues Foulard. So werden sie wahrgenommen und fördern die Kommunikation rund um ihren Berufsstand. Es sollen Veranstaltungen wie zum Beispiel ein Ingenieur-Frühstück in der Mensa der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Winterthur, ein Technik-Mittagessen in der Nähe der ETH Zürich, eine After-Work-Party in der Acqua Lounge in Basel und viele weitere stattfinden. All diese Events werden im Internet unter tagderingenieure.ch/15-maerz publiziert.

Wer organisiert diese Veranstaltungen?

Alle Interessierten sind aufgerufen, etwas zu organisieren. Mit der Homepage Tag der Ingenieure bieten wir eine Plattform, auf der Veranstaltungen und Aktivitäten publiziert und beworben werden können. Verbände, Hochschulen, Firmen und staatliche Organisationen, die sich für den Berufsstand der Ingenieure engagieren, sind herzlich eingeladen, die Publizität des Tages zu nutzen und Events durchzuführen. Wenn wir gemeinsam aktiv werden, finden wir Beachtung und können etwas bewegen.

Wie kann der Tag der Ingenieure unterstützt werden?

Sie haben viele Möglichkeiten, mitzumachen:

  • Sprechen Sie darüber und motivieren Sie andere
  • Organisieren Sie einen Event
  • Tragen Sie am 15. März ein hellblaues Accessoire
  • Nehmen Sie am 15. März an Events teil
  • Unterstützen Sie die Organisation finanziell

Wer ist ein Ingenieur?

Mit dem Begriff «Ingenieur» sprechen wir Frauen und Männer aus allen Branchen an, die sich beruflich mit dem Thema Technik und deren Einsatz zum Wohle der Gesellschaft auseinandersetzen. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie im Besitz eines Ingenieursdiploms einer anerkannten Hochschule und/oder Fachhochschule sind oder ob sie sich ihr fundiertes technisches Wissen autodidaktisch angeeignet haben. Ingenieure sind unter anderem in folgenden Berufen tätig (die Liste kann beliebig ergänzt werden): Maschinenbauingenieur, Bauingenieur (Hoch- und Tiefbau), Elektroingenieur, Verkaufsingenieur, Chemieingenieur, Sicherheitsingenieur und Wirtschaftsingenieur.

Auf der Homepage www.tagderingenieure.ch / www.journeedesingenieurs.ch finden Sie zahlreiche Informationen, die laufend aktualisiert werden, und einen Blog, in dem Sie uns Feedback geben können. Wenn Sie uns unterstützen möchten, melden Sie sich bitte.

Die Engineering Management Selection E.M.S. AG ist gesamtschweizerisch als Personalberaterin für namhafte Unternehmen aus den Bereichen Elektrotechnik, Elektronik, Energiewirtschaft, Informatik, Beratung, Pharma und Chemie, Maschinenbau und Anlagenbau sowie Hochbau und Tiefbau – auch für die öffentliche Hand – tätig. In den vergangenen 30 Jahren hat die E.M.S. AG über 6000 Fach- und Führungspositionen erfolgreich mit Ingenieuren und Informatikern aller Fachrichtungen besetzt. Für kaufmännische/betriebswirtschaftliche Positionen rekrutiert unser Partnerunternehmen Corporate Management Selection C.M.S. AG. www.cms-ag.ch

 

Christian Vils
El.-Ing. FH, Betr.-Ing. STV
Managing Partner
Co-Founder Tag der Ingenieure

Daniel Löhr
Bauing. FH/STV, Wirtschaftsing. STV
Partner
Co-Founder Tag der Ingenieure